Zwiebel-Kürbis-Kuchen mit Kürbiskernpesto

Kürbis-Zwiebel-Kuchen

Zutaten:

  • 300 g Hokkaido
  • 100 ml Milch
  • 350 g Dinkelmehl
  • ½ Hefewürfel

SAMSUNG CAMERA PICTURES

  • 3 El Kürbiskerne
  • 1 Bund Petersilie
  • 80 ml Öl
  • 3 EL Kürbiskernöl
  • 30 g Parmesan
  • 2 Tl Zitronensaft
  • Pfeffer

 

  • 400 g saure Sahne
  • 2 Tl Majoran
  • 1 saurer Apfel
  • 3 rote Zwiebeln

 

Zubereitung:

  • Boden:
    • Kürbis würfeln (3-4 cm) und bei 180 Grad (Ober-Unter-Hitze) garen, bis sie weich sind. Abkühlen lassen.
    • Kürbis mit Milch und 1 TL Salz pürieren.
    • Mehl, Hefe und Kürbis kneten und 1-2 Stunde gehen lassen.
  •  Kürbispesto:
    • Kürbiskerne in einer Pfanne rösten.
    • Käse reiben.
    • Petersilie, Kürbiskerne und Öl pürieren. Käse, Kürbiskernöl, Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer dazu und verrühren.
  • Apfel-Zwiebel-Kuchen
    • Apfel entkernen und in dünne Ringe schneiden.
    • Zwiebel in dünne Ringe schneiden
    • saure Sahne mit Majoran verrühren.
    • Teig ausrollen und mit 2/3 des Majorans bestreichen.
    • Äpfel und Zwiebel darauf verteilen und anschließend mit der restlichen sauren Sahne beträufeln.
    • Bei 200 Grad (Ober-Unter-Hitze) 25-30 Minuten backen.
    • Zusammen mit dem Kürbispesto servieren.
Please follow and like us:
Facebook
Google+
http://heideblitz.net/784-2/
Twitter
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Google+
http://heideblitz.net/784-2
Twitter
INSTAGRAM