Ricotta-Spinat-Ravioli

Spinat-Ricotta-Ravioli 01

Zutaten (für 2)

Nudelteig:

  • 200 g Mehl (405)
  • 2 Eier
  • Salz

Füllung:

  • 250 g Blattspinat (TK)
  • 150 g Ricotta
  • 1 Ei
  • 2 El Parmesan

SalbeibutterSpinat-Ricotta-Ravioli

  • 4 Blätter Salbei
  • 30 g Butter
  • 3-4 El Pinienkerne oder Mandelstifte
  • und zum Schluss: Parmesan

Zubereitung:

    •  Nudelteig:
      • Eier verquirlen.
      • Mehl und Salz mischen und zehn Minuten mit den Eiern verkneten, bis der Teig geschmeidig ist.
      • Bei zu trockenem Teig etwas Wasser zugeben, bei zu feuchtem Teig etwas Mehl.
      • Teig 15 Minuten ruhen lassen.
      • Mit der Nudelmaschine oder Nudelholz ausrollen.
    • Füllung:
      • Spinat andünsten, salzen und pfeffern und dann fein hacken.
      • Ricotta, Ei und Parmesan verrühren und Spinat dazu geben. Salzen und pfeffern.
    • Ravioli:

    • Nudelteig in breite Streifen schneiden (4 x 8 cm)
    • Auf den Streifen jeweils ca. 1 Tl Füllung geben.
    • Streifen umklappen und Enden gut zusammen drücken.
    • In Salzwasser ca 10 Minuten kochen.
  • Salbeibutter:
    • Während die Nudeln kochen, Salbei fein schneiden.
    • Butter in Pfanne schmelzen und Salbei und Mandeln/Pinienkerne darin kurz anbraten.
    • Nudelwasser abgießen und Salbeibutter und Parmesan auf die Ravioli darauf geben.
Please follow and like us:
Facebook
Google+
http://heideblitz.net/ricotta-spinat-ravioli/
Twitter
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Google+
http://heideblitz.net/ricotta-spinat-ravioli
Twitter
INSTAGRAM