Spinatkartoffelküchlein mit Rhabarber

Zutaten:

  • 350 g Kartoffeln (vom Vortag)
  • 150 g junger Spinat (frisch)
  • 1 EL Speisestärke
  • 30 g Pinienkerne
  • Öl
  • 2 Stangen Rhabarber
  • 1 Orange
  • 2 EL Rohrzucker
  • 100 g Ricotta

Zubereitung:

  • Rhabarber schälen und mit Zucker sowie dem Abrieb der Orange bestreuen. Saft der Orange darüber und bei 180 Grad für 15 Minuten garen.
  • Kartoffeln reiben.
  • Spinat fein hacken.
  • Kartoffeln, Spinat, Speisestärke, Pinienkerne mit Salz und Pfeffer vermengen.
  • Aus der Kartoffelmasse kleine Küchlein formen und in heißem Öl anbraten und auf einem Küchentuch im Anschluss ablegen.
  • Küchlein mit Rhabarber und einem Klecks Ricotta servieren.

 

Please follow and like us:
Facebook
Google+
http://heideblitz.net/spinatkartoffelkuechlein-mit-rhabarber/
Twitter
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Google+
http://heideblitz.net/spinatkartoffelkuechlein-mit-rhabarber
Twitter
INSTAGRAM