Linsen mit Auberginenmousse

Zutaten:

  • 2 Auberginen
  • 2 El Rotweinessig
  • 200 g Puylinsen
  • 2 Möhren
  • 1/4 Knolle Sellerie
  • Lorbeerblatt
  • 3 Zweige Thymian
  • 1 Zwiebel
  • 3 El Olivenöl
  • 10 Kirschtomaten
  • 1 Tl Rohrzucker
  • 1 El Petersilie, Dill, Koriander
  • 2 El Saure Sahne oder Sojajoghurt

Zubereitung:

  • Aubergine mit der Gabel einstechen und im Backofen 45-60 Minuten grillen.
  • Eine Karotte und Hälfte des Selleries grob zerkleinern.
  • Linsen zusammen mit 1 Möhren, Sellerie und der Zwiebel mit Wasser bedecken. Lorbeer und Thymian dazu, zum Kochen bringen und 25 Minuten köcheln lassen.
  • Linsen abgießen, Karotten, Zwiebel und Sellerie sowie Thymian entfernen.
  • Linsen mit restlichem Essig, 2 El Öl und Salz und Pfeffer vermengen. Warm stellen.
  • Wenn die Aubergine weich und zusammengefallen ist, Auberginenfleisch ausschaben und in ein Sieb geben. 15 Minuten abtropfen lassen. Backofen auf 140 Grad herunterstellen.
  • Aubergine salzen, pfeffern und mit 1/2 El Essig vermengen.
  • Restliche Möhren und Sellerie fein würfeln und mit den Tomaten, 1 El Öl, Zucker und etwas Salz vermengen. In einer Auflaufform für 20 Minuten rösten, bis die Möhren gar sind.
  • Gegartes Gemüse mit Linsen vermengen, Kräuter untermischen und salzen und pfeffern. Aubergine auf den Linsen verteilen und einen Klecks Saure Sahne darauf.
Please follow and like us:
Facebook
Google+
http://heideblitz.net/linsen-mit-auberginenmousse/
Twitter
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Google+
http://heideblitz.net/linsen-mit-auberginenmousse
Twitter
INSTAGRAM