Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

Zutaten:

  • 120 g Weizenmehl
  • 80 g Dinkelmehl
  • 65 g Zucker
  • 65 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 750 g geputzter Rhabarber
  • 150 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillepudding
  • 3 Eiweiß
  • 150 g Puderzucker

Zubereitung:

  • Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Zucker vermischen und Wasser ziehen lassen (ca. 1/4 Liter).
  • Alle Zutaten für den Teig in der Küchenmaschine kneten (Mehl, Zucker, Butter, Ei, Backpulver, Vanillezucker).
  • Teig in eine Springform geben (23-24 cm).
  • Rhabarbersaft mit Wasser auffüllen, bis man 1/2 Liter Flüssigkeit hat.
  • Flüssigkeitm mit dem Puddingpulver aufkochen und unter den Rhabarber mischen.
  • Rhabarber auf dem Teig verteilen und 35 Minuten bei 200 Grad backen.
  • Eiweiß aufschlagen, bis dieser Fest ist. Anschließend den Puderzucker dazugeben und nochmals gut aufschlagen.
  • Wenn die 35 Minuten vorbei sind, den Eischnee auf dem Kuchen verteilen (gegebenenfalls mit einer Spritztülle.
  • Temperatur auf 180 Grad reduzieren und nochmals für ca. 12 Minuten in den Backofen.
Please follow and like us:
Facebook
Google+
http://heideblitz.net/rhabarberkuchen-mit-baiserhaube/
Twitter
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Google+
http://heideblitz.net/rhabarberkuchen-mit-baiserhaube
Twitter
INSTAGRAM