Aubergine – Kartoffel – Tomate – Tahin

Zutaten (für zwei):

  • 2 Auberginen
  • 8 mittelgroße Kartoffeln
  • 4 große Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Chilisauce
  • Olivenöl und Bratöl/Sonnenblumenöl
  • 80 g Tahin
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier

Zubereitung:

  • Aubergine würfeln, salzen und in einem Sieb 30 Minuten abtropfen lassen.
  • Tomaten und Zwiebel würfeln. Weißweinessig, Chilisauce und etwas Salz verrühren und Tomaten mit den Zwiebeln unterheben.
  • Tahin, zerdrückte Knoblauchzehe, Zitronensaft und 60 ml Wasser verrühren. Salzen und pfeffern.
  • Kartoffeln würfeln und in Salzwasser ca. 8 Minuten kochen.
  • Bratöl in einer Pfanne erhitzen. Mit dem Öl sollte man nicht sparsam sein. Auberginen darin braten (evtl. in zwei Portionen) und anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen. 
  • Abschließend auch die Kartoffelwürfel im Fett braten.
  • Eier pochieren. Dazu Wasser zum Kochen bringen und etwas Essig dazu. Eier in eine Tasse aufschlagen und vorsichtig in das kochende Wasser geben. 4 Minuten bei kleiner Flamme ziehen lassen.
  • Auberginen und Kartoffel auf einer Platte anrichten und mit Tahinsoße beträufeln. 
  • Tomaten darauf verteilen und mit den pochierten Eiern servieren.
Please follow and like us:
Facebook
Google+
https://heideblitz.net/aubergine-kartoffel-tomate-tahin/
Twitter
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Google+
https://heideblitz.net/aubergine-kartoffel-tomate-tahin
Twitter
INSTAGRAM