Auberginen-Pfeffer-Ragout

Zutaten:

  • 1 Rote Bete
  • 3 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Zweige Thymian
  • 4 El Olivenöl
  • 500 ml Rotwein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 Auberginen
  • 2 Tl Pfefferkörner
  • 1 Tl Ahornsirup
  • 1 Tl Tomatenmark
  • Petersilie

Zubereitung:

  • Rote Bete schälen und in 2 cm große Würfel schneiden.
  • 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein hacken, Thymianblätter abzupfen.
  • Zwiebel, Knoblauch und Rote Bete in einem Esslöffel Öl 10 Minuten lang anbraten, dann mit Rotwein ablöschen. Blätter der Thymianzweige dazugeben.
  • Rotwein auf ein Viertel reduzieren.
  • Gemüsebrühe dazugießen und alles um die Hälfte einkochen. 
  • Soße abgießen und leicht zerdrückte Pfefferkörner sowie Ahornsirup dazugeben.
  • Auberginen der Länge nach vierteln und dann in Scheiben schneiden, leicht salzen und ziehen lassen.
  • Restliche Zwiebel würfeln und Knoblauch in feine Scheiben schneiden.
  • Auberginenscheiben in (mindestens) 3 El Öl kräftig anbraten, dann aus der Pfanne nehmen.
  • Knoblauch und Zwiebelwürfel mit etwas Tomatenmark in der Pfanne anbraten, Auberginenwürfel und Rotweinsoße dazu und aufkochen. Bei geringer Hitze 12-15 Minuten schmoren.
  • 3 Minuten vor Ende der Garzeit gehackte Petersilie unter das Ragout mischen.
  • Servieren mit Baguette, Couscous oder Kartoffelpüree.
Please follow and like us:
Facebook
Google+
https://heideblitz.net/auberginen-pfeffer-ragout/
Twitter
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Google+
https://heideblitz.net/auberginen-pfeffer-ragout
Twitter
INSTAGRAM