Brioche à tete

 

 

Zutaten:

  • 15 g Hefe
  • 190 g Mehl (550)
  • 1/2 Tl Salz
  • 20 g Zucker
  • 3 Eier
  • 75 g kalte Butter

Zubereitung:

  • Hefe in zwei EL Wasser auflösen.
  • Alle Zutaten außer der Butter und dem dritten Ei verkneten.
  • Butter würfeln und nach und nach unterkneten (ca. 10 Minuten kneten)
  • Teig in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. 1 Stunde gehen lassen, Teig wird sich verdoppeln.
  • Im Kühlschrank weitere 12-24 Stunden gehen lassen.
  • Briocheteig kann jetzt nach Lust und Laune in Form gebracht werden. Einfach ist es, ihn in einer gebutterten Kastenform zu backen. Handlicher sind die typischen brioche à tete. Wie man die formt, zeige ich im Video. Wenn man die Kugle einfach oben drauf setzt, dann hält sie nicht richtig, deshalb sollte der Teig am Stück bleiben. Ich habe keine typische Brioche-Form hierfür, aber die Muffinförmchen tun es auch.
  • Abgedeckt mit einem feuchten Tuch weitere 2-3 Stunden gehen lassen, Volumen sollte sich verdoppeln.
  • Das übrige Ei verquirlen und damit den Teig einstreichen
  • Bei 170 Grad etwa 15 Minuten backen.

 

Please follow and like us:
Facebook
Google+
https://heideblitz.net/brioche-a-tete/
Twitter
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Google+
https://heideblitz.net/brioche-a-tete
Twitter
INSTAGRAM