Chinakohlröllchen

Zutaten:

  • 2 Mandarinen
  • 2 El Zitronensaft
  • 3 El Sojasauce
  • 1,5 Tl Zucker
  • Pfeffer
  • 5 Champignons
  • 1 Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 cm Ingwer
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 175 g geräucherter Tofu
  • 2 El Sojasauce
  • 2 El Reisessig
  • 1 El Olivenöl
  • Chinakohl

Zubereitung:

  • Sauce:
    • Mandarinen auspressen und Saft mit Zitronensaft, Sojasauce, Zucker und Pfeffer aufkochen und kurz köcheln lassen. Abkühlen lassen.
  • Chinakohlblätter:
    • Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
    • Je 3-4 Blätter des Chinakohls darin 1 Minute blanchieren, anschließend in Eiswasser abschrecken.
    • Blätter im Sieb abtrocknen lassen, anschließend mit einem Geschirrtuch vollständig trocknen.
  • Füllung:
    • Chili, Ingwer und Knoblauch fein hacken.
    • Tofu in kleine Stücke zerkrümeln (von Hand oder mit der Gabel).
    • Chili, Knoblauch, Ingwer, Sojasauce und Reisessig verrühren und mit Tofu vermengen.
    • Pilze in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Tofu anbraten.
    • Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und zum fertig gebratenen Tofu geben. Pfanne vom Herd nehmen.
  • Finish:
    • Den harten Teil des Chinakohlstrunks entfernen.
    • Ca. 1 El Füllung auf das Kohlblatt setzen.
    • Untere Blattseite drüberschlagen, Seitenteile darüberklappen und nach oben aufrollen.
    • Evtl. mit schwarzem Sesam bestreuen und mit der Sauce servieren

Please follow and like us:
Facebook
Google+
https://heideblitz.net/chinakohlroellchen/
Twitter
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Google+
https://heideblitz.net/chinakohlroellchen
Twitter
INSTAGRAM