Gefüllte Zucchiniblüten

 

 

Frisch aus Rom zurück mit vielen leckeren Inspirationen. Die Italiener wissen eben, was gut ist und mit einer Sache will ich anfangen: Zucchiniblüten. Diese kann man an jedem Gemüsestand kaufen, bei uns muss man da schon länger suchen. Deshalb habe ich mir welche mitgenommen und mit einer leckeren Ricottacreme gefüllt. Der große Brocken Parmesan, der ebenfalls im Gepäck war, durfte dabei auch gleich ran.


Zutaten:

 

  • 6-8 Zucchiniblüten
  • 30 g Pinienkerne
  • 250 g Ricotta
  • 25 g Semmelbrösel
  • 20 g Parmesan
  • ca. 15 Blätter Basilikum
  • 1 Ei
  • etwas Zitronensaft
  • Butter
  • Olivenöl
  • Polentagrieß

Zubereitung:

  • Pinienkerne rösten und grob hacken.
  • Basilikum hacken, Parmesan hobeln.
  • Pinienkerne, Semmelbrösel, Parmesan, Basilikum, etwas Zitronensaft, das Ei mit Salz und Pfeffer vermengen. Eventuell etwas Semmelbrösel dazu, falls die Masse zu flüssig ist.
  • Blütenstempel und Staubgefäß der Blüten entfernen. Dazu die Blüten vorsichtig öffnen und mit den Fingern abdrehen.
  • Ricottamasse in einen kleinen Gefrierbeutel geben, Ecke abschneiden und dann die Füllung in die Blüten spritzen. Blüten zudrehen und in Polenta wenden. Salzen.
  • In einer Pfanne Öl und Butter erhitzen und darin die Blüten von allen Seiten anbraten.
  • Blüten in eine Auflaufform legen und auf der zweiten Schiene von unten bei 180 Grad für 10 Minuten backen.
  • Lecker.

Zucchiniblüte

Please follow and like us:
Facebook
Google+
https://heideblitz.net/gefuellte-zucchiniblueten/
Twitter
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Google+
https://heideblitz.net/gefuellte-zucchiniblueten
Twitter
INSTAGRAM