Rhabarber-Hefe-Schnecken

Endlich ist wieder Rhabarberzeit! Nachdem ich letztes Jahr am Ende der Rhabarbersaison schon fast zu viel davon hatte, freue ich mich jetzt wieder auf jede Menge Leckereien. Den Anfang machen Hefeschnecken, die ich etwas improvisiert habe, da ich spontan was backen wollte, dafür hat man vermutlich einen Großteil der Zutatenliste bereits zuhause und kann dann gleich loslegen.

Zutaten:

  • Teig
    • 1/2 Würfel Hefe
    • 40 g Butter
    • 1 Ei
    • 2,5 El Ahornsirup
    • Prise Salz
    • 300 g Mehl
    • 75 ml lauwarme Milch
    • Vanillezucker
  • Füllung
    • 1 Pck. Vanillepudding
    • 500 ml Milch (oder 400 ml Milch und 100 ml Rhabarbersaft)und Zucker nach Anleitung des Vanillepuddings
    • 200 g Rhabarber
    • 4 El Zucker

Zubereitung:

  • Hefe zusammen mit Ahornsirup in der Milch auflösen.
  • Alle Zutaten für den Teig verkneten, bis ein homogener Teig entsteht.
  • 1 Stunde gehen lassen.
  • Rhabarber putzen und in Würfel schneiden. Zuckern und Wasser ziehen lassen.
  • Währenddessen den Pudding nach der Packungsanleitung zubereiten.
  • Teig ausrollen, mit Pudding bestreichen und abgegossenen Rhabarber darauf verteilen.
  • Teig aufrollen und mit einem scharfen Messer Rollen abschneiden. Diese auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ca. 20 min bei 180 Grad backen.
Please follow and like us:
Facebook
Google+
https://heideblitz.net/rhabarber-hefe-schnecken/
Twitter
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Google+
https://heideblitz.net/rhabarber-hefe-schnecken
Twitter
INSTAGRAM