Zitronentarte

Zutaten:

  • Teig
    • 250 g Mehl
    • 125 g Butter
    • 1 Eigelb (das Eiweiß für das Baiser beiseitestellen)
    • Prise Salz
    • Pck. Vanillezucker
    • 3 EL Zucker
    • (Blindbackerbsen)
  • Füllung
    • 2 Eier
    • 2 Eigelb (das Eiweiß für das Baiser beiseitestellen)
    • 1 EL Speisestärke
    • 100 g Puderzucker
    • 150 ml Zitronensaft
    • 1 TL Zitronensaft
  • Baiser
    • 3 Eiweiß (Reste der Füllung und des Teiges)
    • Prise Salz
    • 100 g Puderzucker

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig verkneten und auf die Größe der Tarteform ausrollen (28 cm).
  2. In die gebutterte Tarteform legen, mit der Gabel einstechen, mit Backpapier und den Blindbackerbsen belegen und 15-20 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.
  3. Eier und Eigelb schaumig schlagen.
  4. Speisestärke, Puderzucker, Zitronensaft und Zitronenschale in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Eier zugeben und unter Rühren erwärmen, bis alles andickt.
  5. Eischnee: Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen, dann den Puderzucker langsam zugeben und alles steif schlagen.
  6. Boden aus dem Backofen holen und den Backofen auf 140 Grad herunterstellen.
  7. Zitronenmasse auf dem vorgebackenen Boden geben.
  8. Eischnee auf der Masse verteilen (grob mit einem Teigspatel oder mit einer Spritztülle).
  9. 20 Minuten fertig backen.
Please follow and like us:
Facebook
Google+
https://heideblitz.net/zitronentarte/
Twitter
INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook
Google+
https://heideblitz.net/zitronentarte
Twitter
INSTAGRAM